Plenarsitzung 2: Orphan Drugs

Freitag, 28. September 2018
11:00-12:30 Uhr
Kongresssaal

Vorsitz: W. Sperl (Salzburg), A. Berger (Wien)

Orphan drugs für seltene Krankheiten- Mögliche Lösungswege für das Dilemma zwischen Verteilungsgerechtigkeit und Recht auf Behandlung
A. Egmond-Fröhlich (Wien)

Seltene teure Medikamente in der Neuropädiatrie
B. Plecko (Graz)

Seltene teure Medikamente bei angeborenen Stoffwechselstörungen
F. Lagler (Salzburg)

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok